« zurück zum Portfolio

Was ich mache:

Print-Design,

Illustration (Collage),

Branding,

Web Design,

Typografie.


Ich spreche:

Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Deutsch und Französisch.


Partnerschaften

Roxanne BorlozGraphikdesignerin
Roxanne ist eine schweizer Grafikdesignerin, mit der ich ein Leben, eine Wohnung, Pläne und ein Herz teile. Im Jahr 2016 haben wir ein Kollektiv gegründet, mit dem wir gemeinsam an persönlichen und beruflichen Projekten, Ideen und unseren Fähigkeiten arbeiten.

FuutDevelopment und Design
Wies ist ein belgischer Grafikdesigner und multidisziplinärer Programmierer. Wir haben eine Skill-Sharing-Partnerschaft für Projekte, die wir als passend betrachten.

Gabriel LopesWeb Development und Marketing
Gabriel ist ein brasilianischer Grafikdesigner und Marketing-Genie, der gelegentlich seine Erfahrungen in den Bereichen Programmierung und Konzepterstellung in Projekten mit mir teilt.



Lucas Faria - #graphicalism Collagen-Künstler und Grafikdesigner lebend in #Berlin - DE.

Die Arbeit
Ich werde hauptsächlich für Projekte engagiert, die nach meinem persönlichen Stil verlangen, den ich im Laufe der Jahre entwickelt habe. Dieser persönliche Stil entsteht im Allgemeinen durch die Verwendung von Farben, Bildern und Typografien, also Designs, die oft Collage-Artworks enthalten, die ich produziere.

Ich habe eine große Affinität zu Projekten, die sich auf kulturelle und soziale Themen, Gender und Sexualität sowie kreative und künstlerische Bereiche beziehen, ohne allein auf diese beschränkt zu sein.

Wer und Was?
Graphicalism ist der Name, den ich meiner freiberuflichen Arbeit in Kunst und Grafikdesign gebe. Ich bin ein brasilianischer Grafikdesigner und arbeite seit 2011 als Freelancer, habe an Universitäten in Brasilien und England studiert und bin derzeit in Berlin - DE tätig.

Ich bilde mich stetig in Lern- und Entwicklungsprozessen, Workshops, Online-Kursen, persönlicher Recherche und Übungen weiter. Zudem Unterhalte ich ein professionelles Netzwerk von Kunden in Deutschland, England, Belgien, der Schweiz, Spanien und Brasilien, die aus einer Vielzahl von Branchen kommen, darunter Mode, Musik, Theater, LGBTQ+ Community und mehr.

In der Vergangenheit
Ich habe Grafikdesign an der FUMEC University in Belo Horizonte - Brasilien und am UCK London College - Großbritannien studiert. Während meines Studiums habe ich einige Praktika absolviert, zuerst an der Maison Arts School in Belo Horizonte und später bei Inspiring Interns in London.
In London habe ich als Webdesigner für Internet Dreams Studio gearbeitet. Im speziellen für Braziliarty, ein soziales Unternehmen, das sich für die Förderung der brasilianischen Kultur in Großbritannien einsetzt. Anschließend arbeitete ich wieder als Art Director für Inspiring Interns, wo ich für das Branding, ihre visuelle Kommunikation und die Entwicklung kreativer Ideen zur Entwicklung ihres Images auf dem Markt verantwortlich war.

2011 begann ich als Freelancer zu arbeiten und baute ein Kundennetzwerk an verschiedenen Orten in Europa und Brasilien auf.

Heute lebe ich in Berlin - Deutschland, akquiriere meine Kundschaft in der Stadt und in Europa und investiere weitere Anstrengungen, um herausragende Designprojekte und Collage-Kunstwerke zu produzieren.
Ich stehe regelmäßig für neue Kooperationen zur Verfügung und bin offen für persönliche Treffen innerhalb Europas. Kontaktdaten siehe unten.

Ausstellungen & Publikationen

Im Jahr 2011 begann ich meine Arbeit an Collagen weiter zu intensivieren, was mir die Teilnahme an persönlichen und kollektiven Ausstellungen in London und Berlin ermöglichte:

  • Einzelausstellung im 16mm Café, in Soho - London;
  • Solo der gleichen Arbeiten im Square Pig Pub, in Holborn - London;
  • Kollektive Ausstellung in der Forman's Gallery, Hackney Wicked Festival, in Hackney - London;
  • Kollektive Ausstellung in der Art und Weise Bar, in Neukölln - Berlin.
  • Artikel / Interview über meiner Kunstwerke und Kreativmethoden, geschrieben von Chris Wasey und veröffentlicht von der ehemaligen Online-Zeitschrift Fallyrag. London - Großbritannien.
  • Artikel / Review meiner persönlichen Collagen, veröffentlicht vom Azucar Magazine. Berlin - DE